Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Das erste Arbeitstreffen

... aller Anfang ist schwer



Doch wie immer, wenn mehrere Clubfreunde zusammentreffen, dreht sich erstmal alles um die Autos. Es wurde geputzt poliert und schließlich fotographiert.

bild29    bild14



Und da in unserem Club von Beginn an die Gemeinschaft das wichtigste ist, schoben wir die Arbeit zunächst etwas auf - schließlich kannten sich noch nicht alle Teilnehmer persönlich, was schnell nachgeholt werden sollte.

bild31    bild25



So starteten wir am Samstag erst einmal zu einer kleinen Ausfahrt rund um Hosenfeld, um uns mit der sehr schönen Umgebung vertraut zu machen. Auf dem Vogelberg genossen wir die schöne Aussicht und probierten einmal die dort vorhandene Sommerrodelbahn aus. Fazit: Nicht im Ansatz so bequem wie unsere 126er aber es hatte allen eine Menge Spass gemacht!

bild12    bild26



Am Sonntag war es dann jedoch höchste Zeit sich an den Zweck unseres Treffens zu erinnern, das ja ein Arbeitstreffen sein sollte. Nach einem sehr umfangreichen und leckeren Frühstück gingen wir dann frisch gestärkt an die Arbeit: Auf dem Programm stand, die Struktur des Vorstandes festzulegen sowie die ersten Wahlen durchzuführen, damit unser neu gegründeter Club agieren konnte. Für unsere Tagung stand uns dabei der Tanzsaal des Hotels zur Verfügung, wobei das Klavier aber keinen Einsatz fand...

bild22    bild04

 

bild03

Dr. Wolfgang Wagner, beim Sortieren von Vorschlägen, die von uns im Rahmen eines Brainstormings erstellt wurden. Jeder sollte hier seine Ideen und Vorschläge einbringen. Unser Ziel war herauszufinden, auf welche Kernpunkte wir uns in Zukunft konzentrieren wollen.



Gut ausgerüstet und eingedeckt mit diversen Knabbereien starteten wir in eine sehr lange und recht anstrengende aber auch konstruktive und produktive Sitzung.

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS